notar in darmstadt

Herzlich willkommen in meinem Notar-Büro in Darmstadt  flagge englisch

Wir sind ein Darmstädter Büro, welches auf eine lange Tradition zurückblickt. Angeschlossen an die Kanzlei Kanzlei Dr. h.c. Lankau, Dr. Weitz & Collegen hat zuletzt (im Jahr 2016) Herr Rechtsanwalt und Notar Dr. Weitz die Amtsgeschäfte von Herrn Rechtsanwalt und Notar a.D. Lankau übernommen und ist seither als Notar mit Amtssitz in Darmstadt tätig. Die Geschäftsstelle befindet sich in der Hilpertstraße 3, das heißt unweit des Darmstädter Kreuzes und des Hauptbahnhofes verkehrsgünstig gelegen in unmittelbarer Nähe zum Telekomstandort Darmstadt und zu den Autohäusern Wiest.

Die Schwerpunkte notarieller Tätigkeit im Allgemeinen und des Herrn Dr. Weitz als Notar in Darmstadt im Speziellen liegen in den folgenden Bereichen:

Neben Beurkundungen in den vorstehenden Rechtsgebieten gehört / gehören zur notariellen Tätigkeit

  • Beglaubigungen aller Art,
  • die Beurkundung von Schuldanerkenntnissen und sonstigen Erklärungen, in deren Rahmen eine Unterwerfung unter die sofortige Zwangsvollstreckung erfolgen soll,
  • die Erstellung von Dokumenten, die nach ausländischem Recht der Beurkundung / Beglaubigung bedürfen,
  • die Schlichtungs- und Schiedstätigkeit.

Mit der Beurkundung der jeweiligen Angelegenheit verbunden ist die vorbereitende Beratung durch den Notar, das Erstellen von Entwürfen und die Vertragsabwicklung nach Anschluss der Beurkundung (der Vollzug). Wir sind dabei stets bemüht, zeitnahe Besprechungs- und Beurkundungstermine zu ermöglichen. Lange Bürozeiten gewährleisten eine gute Erreichbarkeit für Rückfragen. Für den Urkundenvollzug nach Beurkundung haben wir uns selbst kurze Fristen gesetzt.

Örtlich ist unser verkehrsgünstig gelegenes Notar-Büro in Darmstadt vor allem mit Angelegenheiten aus Darmstadt selbst (mit seinen Stadtteilen Eberstadt, Bessungen, Arheilgen, Kranichstein und Wixhausen), aus den Städten und Gemeinden des Kreises Darmstadt-Dieburg (v.a. Griesheim, Weiterstadt, Mühltal und Pfungstadt, aber auch Babenhausen, Dieburg, Groß-Umstadt, Ober-Ramstadt, Reinheim, Groß-Bieberau, Erzhausen, Groß-Zimmern, Messel, Münster, Roßdorf, Seeheim-Jugenheim, Bickenbach und Alsbach-Hähnlein), des Kreises Groß-Gerau (insbesondere aus der Stadt Groß-Gerau selbst, darüber hinaus aber auch aus Rüsselsheim, Riedstadt, Mörfelden-Walldorf, Büttelborn, Nauheim und Trebur) und des Kreises Bergstraße (z.B. Bensheim, Heppenheim, Zwingenberg), aus der Stadt und dem Kreis Offenbach (Dreieich, Dietzenbach, Heusenstamm, Langen, Rodgau und Egelsbach), aus dem Odenwaldkreis sowie aus dem Raum Wiesbaden befasst.

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt selbst ist eine kreisfreie Großstadt mit über 150.000 Einwohnern im Regierungsbezirk Darmstadt und damit als viertgrößte Stadt Hessens das Oberzentrum Südhessens. Aufgrund seiner Technischen Universität und zahlreicher Firmen vor allem aus der Chemie-, Pharma- und Technologiebranche ist Darmstadt eine schnell wachsende Stadt. Inmitten der wirtschaftlich florierenden Rhein-Main-Neckar-Region sowie durch seine unmittelbare Nähe zu Frankfurt, profitiert das moderne Darmstadt zusätzlich von einem attraktiven Umfeld. In seiner Nachbarschaft liegen Städte wie Offenbach, Hanau, Wiesbaden, Mainz, Mannheim und Heidelberg.

Aufgrund dessen herrscht ein reger Immobilienmarkt, Gesellschaften werden gegründet, Geschäftsanteile werden übertragenen. Aber nicht nur in beurkundungsbedürftigen Angelegenheiten auf den Gebieten Immobilienrecht und Gesellschaftsrecht, sondern gerade auch im Familienrecht und Erbrecht, begleitet Sie Herr Notar Dr. Weitz gerne. Die Eigenarten und Strukturen der Stadt Darmstadt bedingen aber auch eine gewisse Internationalität – gerade im näheren Umfeld unseres Notar-Büro in der Darmstädter Weststadt befinden sich zahlreiche international ausgerichtete Unternehmen und Organisationen. Bedingt hierdurch wird im Rahmen von Beurkundungen oftmals die Beteiligung von Dolmetschern erforderlich, was in vielen Fällen zu zusätzlichen Kosten führt. Um solche Kosten im Rahmen des uns Möglichen zu sparen, aber auch, weil oftmals die Vorlage des beurkundeten oder notariell beglaubigten Dokuments im (englischsprachigen) Ausland erforderlich ist, bieten wir in einigen Fällen bilinguale Beurkundungen etc. in deutscher und englischer Sprache an. Sollten sie an einer zweisprachigen Beurkundung interessiert sein, sprechen Sie uns bitte gezielt an. Ihre diesbezüglichen Ansprechpartner sind Herr Notar Dr. Weitz und Frau Brown. Namentlich können im Einzelfall u.a. folgende notarielle Angelegenheiten von unserem Notar zweisprachig in Deutsch und Englisch bearbeitet werden:

Im Immobilienrecht:

  • diverse Grundstückskaufverträge
  • Immobilienschenkungen/Übergabeverträge
  • diverse Bauträgerverträge (Grundstückskaufverträge mit Bauverpflichtung)
  • Grundschulden
  • Grundstücks-/Immobilienvollmachten
  • Rangrücktrittserklärungen

Im Familienrecht:

  • diverse Eheverträge
  • diverse Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarungen

Im Erbrecht:

  • diverse Testamente
  • diverse Erbverträge
  • Erb- und Pflichtteilsverzichte

Im Gesellschaftsrecht:

  • Gründung von Gesellschaften (z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, Aktiengesellschaft)
  • diverse Gesellschaftsverträge/Satzungen
  • diverse notarielle Niederschriften über Gesellschafterversammlungen
  • Verträge über den Kauf und die Abtretung von Gesellschaftsanteilen
  • Notarielle Belehrungen im Ausland weilender Geschäftsführer
  • einzelne Kapitalmaßnahmen
  • einzelne Umwandlungsmaßnahmen
  • diverse Handelsregisteranmeldungen

Sonstiges:

  • Generalvollmachten
  • Notarielle Schuldanerkenntnisse
  • Genehmigungen notarieller Urkunden
  • Vollmachtbestätigungen zu notariellen Urkunden
  • Unterschriftsbeglaubigungen
  • Beglaubigung von Abschriften
  • Erteilung von (vollstreckbaren) Ausfertigungen
  • Notarielle Vertretungsbescheinigungen

Bitte beachten Sie dabei: Der Notar ist bei Ausübung seines Amtes zur Neutralität verpflichtet. Die Abrechnung der notariellen Tätigkeit erfolgt verbindlich auf Basis des Gesetzes über Kosten der freiwilligen Gerichtsbarkeit für Gerichte und Notare (GNotKG). Die Rahmenbedingungen für sämtliche Tätigkeiten des Notars - das Berufsrecht der Notare und die Vorschriften zur Regelung des Beurkundungsverfahrens - sind vor allem in der Bundesnotarordnung (BNotO), in der Dienstordnung für Notarinnen und Notare (DONot) und im Beurkundungsgesetz (BeurkG) geregelt. Weitere interessante Informationen finden Sie auf der Seite der Bundesnotarkammer.

 

Notar Darmstadt

 
 Notar Darmstadt

 

Wir verfügen über hinreichende für unsere Besucher reservierte Stellplätze und bei Bedarf barrierefreie Besprechungsräume. Eine kleine Spielecke für Kinder ist vorhanden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok